Aufrufe
vor 2 Jahren

17. Ausgabe - Zeit(ung) für Kinder

  • Text
  • Erzieherinnen
  • Erzieher
  • Informationen
  • Eltern
  • Familie
  • Bildung
  • Recycling
  • Interview
  • Erde
  • Natur
  • Landkreis
  • Nachhaltigkeit
  • Kinder
Erscheinungsdatum: 06/2019

KLEINE FORSCHER GANZ

KLEINE FORSCHER GANZ GROSS Das Görlitzer Kinderhaus „Sonnenschein“ bietet seinen Kindergarten- und Hortkindern viele Möglichkeiten, experimentell ihre Umwelt zu entdecken und zu erforschen. Dafür steht den Kindern im sogenannten „Haus der kleinen Forscher“ täglich ein Forscherraum zur Verfügung. Bei Projekten wie „Entdecke was sich bewegt“ oder „Kommst du mit, die Zeit zu entdecken“ können sie selbständig ihren neugierigen Fragen nachgehen. Eines der Lieblingsexperimente – es heißt Zuckerbilder – haben sie für uns dokumentiert. Probiert es doch selbst mal aus. So geht’s: HINTER DEN KULISSEN BEI... FIT W as stellt die fit her? Die fit stellt viele verschiedene Reinigungsmittel und Kosmetikprodukte her. Sicher kennst Du die eckige (meist grüne) Spülmittelflasche mit dem gelben Logo. Über 25 Millionen dieser Flaschen werden jedes Jahr in Hirschfelde bei Zittau im Landkreis Görlitz hergestellt. Warum schäumt Seife / Spülmittel? Stellt euch vor ihr habt eine Schüssel mit Wasser und Spülmittel. Wenn ihr mit den Händen das Wasser umrührt oder darin plantscht, kommt es in Bewegung. Durch die Bewegung wird Luft unter die Wasseroberfläche gedrückt und steigt im Wasser, in Form von Blasen, sofort wieder auf – dadurch schäumt es. 1 WAS BRAUCHST DU? – Wasser – Zuckerstückchen – 3 Lebensmittelfarben – Teller – Pipette – Lupe – Küchenpapier Wie macht Spülmittel das Geschirr sauber? Im Spülmittel sind spezielle Stoffe enthalten, die den Schmutz gut vom Geschirr ablösen und ihn im Wasser halten. Diese so genannten Tenside (Lösungsmittel) drängen sich zwischen Schmutz und Telleroberfläche. Dadurch lösen sie den Schmutz ab und geben ihn nicht mehr frei - sie „kleben“ an ihm fest. Das funktioniert, weil die Tenside und der Schmutz eine unterschiedliche Ladung haben und sich so anziehen wie zwei Magnete. 2 WIE FUNKTIONIERT ES? Gieße etwas Wasser auf einen Teller. 3 Gib auf jedes Stück Zucker einige Tropfen von je einer Lebensmittelfarbe. WAS PASSIERT? BEOBACHTE MIT DER LUPE! Lege die Zuckerstückchen in großen Abstand voneinander auf den Teller Große Seifenblasen selbst machen Für das Seifenblasenwasser brauchst du: 1 Liter kaltes Wasser 5 g Tapetenkleister – entspricht ca. 2 Teelöffel – achtet darauf, dass der Kleister aus reiner Methylcellulose besteht und keine anderen Inhaltsstoffe drin sind sonst klappen die Blasen nicht – das steht auf der Packung (Tapetenkleister gibt es im Baumarkt) 5 g Guarkernmehl (entspricht ca. 2 Teelöffel, gibt es im Reformhaus) Alles miteinander verrühren und 30 min stehen lassen am Ende 333 ml fit Original Spülmittel zugeben (2/3 der 500 ml fit Flasche) und verrühren damit werden supertolle und riesengroße Seifenblasen möglich. Ansprechpartner für die Presse: Herr Markus Jahnke (Marketingleiter) Kontakt: Markus.Jahnke@fit.de, Tel. 035843 / 263-136 | fit GmbH Hirschfelde Am Werk 9, 02788 Zittau www.fit.de 8 9

Jugend / Bildung