Aufrufe
vor 2 Jahren

Der European Energy Award (2008-2011)

  • Text
  • Landkreis
  • European
  • Dokumentation
  • Energie
  • Landkreises
  • Emissionen
  • Kreisentwicklung
Dokumentation 2008 - 2011

Der

Der European Energy Award® im Landkreis Görlitz Dokumentation 20082011 Die folgende Grafik veranschaulicht die Verteilung des Endenergiebedarfs auf die Energieträger. Abweichend von der Verteilung der Energieträger beim gesamten Landkreis fällt hier der hohe Anteil des Einsatzes von Fernwärme bei Gebäuden des Landratsamtes auf. 0,0% 0,0% 2,3% 3,5% 0,0% 2009 0,0% 0,0% Heizöl Kohle 0,0% 13,3% Gas Holz (Stückgut, Hackgut, Peletts) Fernwärme Erneuerbaren Energien Wärme Elektrizität fossil 80,8% Elektrizität erneuerbar gem. Anforderungen Sonstige Treibstoff 6.3.3 Energie- und klimapolitischer Status (Basis Audit-Tool) Übersicht Anzahl möglicher Punkte: Anzahl erreichter Punkte: für den eea notwendige Punkte (50 %): entspricht: 329 208 165 63% Jährliche Entwicklung Prozentpunkte bei der ersten Zertifizierung (2010) 63 % Die Anzahl der möglichen Punkte sind von der maximalen Punktzahl 356 um 27 Punkte reduziert worden. Dies ist im Wesentlichen auf rechtliche Grundlagen der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Sachsen (1.3), auf fehlende Potenziale (3.1, 3.7) und andere Gründe (2.2.1 Vorrang Fernwärme) zurückzuführen. Insgesamt wurden 208,3 Punkte erreicht und damit 63 % der möglichen Punkte. Stärken und Schwächen der verschiedenen Bereiche zeigen folgende Grafiken und die Tabellen. Seite 24 von 81

Der European Energy Award® im Landkreis Görlitz Dokumentation 20082011 Deutlich werden die Stärken im Bereich „Versorgung, Entsorgung“. Aber auch die Bereiche „Mobilität“, „Entwicklungsplanung, Raumordnung“, „Interne Organisation“ und „Kommunikation, Kooperation“ liegen über den für den Award geforderten 50 %. Die größten Potenziale liegen im Bereich „Kommunale Gebäude, Anlagen“. Dementsprechend sollte dieser Bereich bei den geplanten Maßnahmen besonders berücksichtigt werden, da hier noch große Einspareffekte mit geringem bzw. mittlerem Aufwand zu erzielen sind. Seite 25 von 81

Jugend / Bildung