Aufrufe
vor 2 Jahren

Der European Energy Award (2008-2011)

  • Text
  • Landkreis
  • European
  • Dokumentation
  • Energie
  • Landkreises
  • Emissionen
  • Kreisentwicklung
Dokumentation 2008 - 2011

Der

Der European Energy Award® im Landkreis Görlitz Dokumentation 20082011 8.2 BioEnergyNet - das Netzwerk für Biomasse in der Region Ziel ist es, das bestehende Koordinationszentrum für Biomasse und erneuerbare Energien mit Sitz in Liberec und Zittau auszubauen, den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz zu steigern sowie regionale Stoffstromflüsse an Biomasse zu steuern, um nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Es gilt, ein auf einer Datenbank basierende interaktive Karte, einen sog. Energieatlas Lausitz, zu entwickeln und umzusetzen sowie regional, hauptsächlich in der Lausitz und Nordböhmen als auch überregional als Best Practice zu vermarkten. Das Projekt „Netzwerk für Biomasse und erneuerbare Energien“ für die Lausitz und Nordböhmen wird von dem Institut für Ökologie und Umweltschutz (IÖU) an der Hochschule Zittau/Görlitz geleitet und durch den Landkreis Görlitz sowie Via Regia o.s. unterstützt. Das Institut für Ökologie und Umweltschutz bildet eine fachbereichsübergreifende Plattform für die Forschung auf dem Gebiet des „planenden“ Umweltschutzes, der Regionalplanung und der Umweltinformatik. Es arbeitet zudem in Forschungs- und Entwicklungsprojekten und erbringt Beratungsleistungen. Die Forschung am IÖU umfasst die Raumplanung sowie daran angrenzende Bereiche. Via Regia o.s. ist im Projekt BEN der Hauptpartner für die tschechischen Projektgebiete mit dem Liberecký kraj und Ústecký kraj. Der Partner ViaRegia hat bereits langjährige Erfahrungen im Bereich Biomasse, bei der Nutzung regenerativer Energieanlagen sowie bei Planung, Bau und Betrieb von kommunalen Lösungen gesammelt, welche für die Arbeit in der gesamten Gebietskulisse wichtige Grundlagen bilden. Bioenergieleitfaden Der Leitfaden für Bioenergie hat das Ziel, einen Überblick über das Handlungsumfeld der Bioenergienutzung, Beschaffung der Biomasse zu Energiezwecken sowie über Technologiepfade zur energetischen Verwertung von Biomasse zu geben. Dabei werden Einflussfaktoren, die für die Anlagenplanung von Bedeutung sind, wie der rechtliche Rahmen, Standortwahl, Wirtschaftlichkeit, bewertet. Seite 68 von 81

Der European Energy Award® im Landkreis Görlitz Dokumentation 20082011 Energieatlas Lausitz Der Energieatlas gibt einen Überblick über Potenziale an Biomasse aus der Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Abfallwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung sowie über Anlagen zur Bioenergieerzeugung im Landkreis Bautzen, Görlitz, Liberecký und teilweise Ústecký kraj. Darüber hinaus gibt dieser eine Auskunft über vorhandene und geplante Transportwege und Grenzübergänge. Des Weiteren werden Logistikvorschläge für Ihre Abfrage bezüglich der Biomassepotenziale abgeleitet. Koordinationszentrum Das Projekt läuft vom 01.09.2009 bis zum 30.06.2012. Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von dezentralen, regenerativen Energiequellen wurde in der Region des Dreiländerecks zwischen Deutschland, der Tschechischen Republik und Polen ein grenzüberschreitendes Biomassekoordinationszentrum gegründet. Mit diesem Zentrum wird zum einen das Ziel verfolgt, den Anteil, den regenerative Energiequellen an der Primärenergieerzeugung besitzen, im regionalen Kontext weiter auszubauen. Zum anderen bietet die Nutzung von regionalen Biomasse-Ressourcen die Möglichkeit, positive wirtschaftliche Impulse bei Landund Forstwirtschaft und den regionalen KMU zu initiieren. Kontakt: Dr. Dietmar Bothmer Projektleitung Tel.: 03583 / 611554 www.bioenergynet.eu Maria Meyer Projektbearbeitung Tel.: 3583 / 611484 info@bioenergynet.eu Seite 69 von 81

Jugend / Bildung