Aufrufe
vor 3 Jahren

Ergebnisbericht Strategiebefragung

  • Text
  • Landkreis
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Experten
  • Entwicklung
  • Region
  • Gesellschaft
  • Kommunen
  • Experteninterviews
  • Befragung
Sicht der Bewohner, Experten und kommunalen Vetreter auf den Landkreis Görlitz

9. Auf welche

9. Auf welche Fördermöglichkeiten sollte sich der Landkreis in seiner Strategiearbeit konzentrieren? Ordnen Sie bitte eventuell bereits bekannte Projekte aber auch neue Projektideen einem jeweiligen Aktionsraum der Landkreisstrategie zu: Aktionsraum Inhaltliche Ausrichtung von Förderprogrammen und Förderprojekten Politik Wirtschaft Umwelt Gesellschaf t 10. Wie schätzen Sie die Positionierung des Landkreises Görlitz in seiner Gesamtheit ein? a. Positionierung nach außen im Vergleich zu den benachbarten Landkreisen (regional) den anderen Landkreisen innerhalb Sachsens (landesweit) den anderen bundesdeutschen Landkreisen (überregional) den benachbarten polnischen und tschechischen Grenzregionen anderen europäischen Regionen Einschätzung der Positionierung 1 2 3 4 5 6 sehr niedrig sehr hoch keine Angabe b. Positionierung nach innen im Vergleich zu den ländlichen Kommunen des Landkreises den Kleinstädten (bis 10.000 EW) des Landkreises den größeren Städten (ab 10.000 EW) im Landkreis Einschätzung der Positionierung 1 2 3 4 5 6 sehr niedrig sehr hoch keine Angabe 112

11. Aufgrund fehlender öffentlicher Mittel ist der Landkreis bzw. sind die Kommunen nicht mehr in der Lage, alle ihre Pflicht- bzw. freiwilligen Aufgaben gleichermaßen zu erfüllen. Wie weit stimmen Sie den folgenden möglichen Entscheidungen zu? a. Zusammenlegung von Einrichtungen an zentralen Standorten bzw. Umsiedlungen: Zustimmung Zusammenlegung von Einrichtungen der sozialen Infrastruktur (bspw. medizinische Versorgung, Bildungseinrichtungen usw.) Einrichtungen der technischen Infrastruktur (Abfallwirtschaft, Wasser/ Abwasser, öffentlicher Personennahverkehr usw.) Einrichtungen der kulturellen Infrastruktur (Museen, Theater, kulturelle Projekte usw.) Verwaltungsstrukturen Wirtschaftsförderungseinrichtungen 1 2 3 4 5 6 stimme nicht zu stimme zu keine Angabe Umsiedlung aus… Regionen (bei denen bspw. auf Grund zu großer Abgeschiedenheit die Sicherung der öffentlichen Daseinsvorsorge durch den Landkreis nicht mehr gewährleistet werden kann) b. Förderung der lokalen Autonomie Autonomie von Einrichtungen der sozialen Infrastruktur (bspw. medizinische Versorgung, Bildungseinrichtungen usw.) Einrichtungen der technischen Infrastruktur (Abfallwirtschaft, Wasser/ Abwasser, öffentlicher Personennahverkehr usw.) Einrichtungen der kulturellen Infrastruktur (Museen, Theater, kulturelle Projekte usw.) Siedlungsgebieten (bei denen bspw. auf Grund zu großer Abgeschiedenheit die Sicherung der öffentlichen Daseinsvorsorge durch den Landkreis nicht mehr gewährleistet werden kann) Zustimmung 1 2 3 4 5 6 stimme nicht zu stimme zu keine Angabe 113

Jugend / Bildung