Aufrufe
vor 3 Jahren

Ergebnisbericht Strategiebefragung

  • Text
  • Landkreis
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Experten
  • Entwicklung
  • Region
  • Gesellschaft
  • Kommunen
  • Experteninterviews
  • Befragung
Sicht der Bewohner, Experten und kommunalen Vetreter auf den Landkreis Görlitz

Strategiebefragungen- Experteninterviews 2.2.4.3 Probleme sowie Handlungsfelder mit dem größten Problemdruck im Landkreis Görlitz Folgende Fragen interessierten in der Auswertung der Experteninterviews: Welche Probleme nehmen die Experten im Landkreis wahr, wo sehen sie besondere Gefahren für die zukünftige Entwicklung und welche Handlungsfelder weisen aus ihrer Sicht den größten Problemdruck auf? Für die Experten liegen die Probleme im Landkreis spürbar in den Bereichen Haushalt und Förderung sowie Identität und Lebensqualität. Auch im Bereich Wirtschaft werden Probleme deutlich wahrgenommen. Die folgende Abbildung zeigt weitere Bereiche auf, in denen Probleme im Landkreis vorherrschen: Abbildung 13: Probleme Die sich aus den Expertenaussagen abzeichnenden Handlungsfelder mit dem größten Problemdruck werden in Abbildung 14 gezeigt. Beim Vergleich der beiden Abbildung 13 und 14 wird deutlich, dass die Problemfelder (Bereiche, denen sich die im Landkreis wahrgenommenen Probleme zuordnen lassen) und Handlungsfelder sich nahezu entsprechen, jedoch mit unterschiedlicher Gewichtung. 24

Strategiebefragungen- Experteninterviews Ein wichtiges Ergebnis der Expertenbefragung stellen die deutlich gewordene Wechselwirkung zwischen Problem- und Handlungsfeldern und der sich daraus ergebende konkrete Handlungsbedarf im Landkreis dar. Auch wenn im Bereich Haushalt und Förderung die größten Probleme für die Landkreisentwicklung bestehen, darf nicht darüber hinweggesehen werden, dass im Handlungsfeld Ausbildung und Arbeitssituation der größte Problemdruck besteht. Aber auch die Bereiche Demografie und Wanderung sowie Infrastruktur treten als Handlungsfelder mit sehr hohem Problemdruck deutlicher hervor. Darüber hinaus kommen als Handlungsfelder neue aktuelle Bereiche wie Tourismus, Unternehmensansiedlung und Kriminalität hinzu. Abbildung 14: Handlungsfelder mit Problemdruck Ausbildung und Arbeitssituation: In gut ausgebildeten Fachkräften liegt für die Experten ein großes Potential für die Wirtschaft im Landkreis. Darüber hinaus stellen sie wichtige Bindeglieder für die hier lebenden Familien dar. Demgegenüber stehen Probleme mit einem enormen Handlungsbedarf und gravierenden Auswirkungen für den Landkreis wie die extrem hohe und verfestigte Arbeitslosigkeit in der Bevölkerung. Sie stellt ein Kernproblem dar. Soziale Ungleichheit und Benachteiligungen schränken Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung ein. Ihre Chancen in der Gesellschaft sinken. Der Landkreis und die Kommunen müssen früher handeln. Auch der Fachkräftemangel und die Fachkräftesicherung stellen ein großes Problem dar. Handwerkliche Unternehmen und Industrien können ihre Arbeits- und Ausbildungsplätze nicht auslasten. Wichtiger Bedarf für die Unternehmen besteht nach Meinung der Experten darin, dass Ausbildungsangebote den Anforderungen der Wirtschaft besser angepasst und darauf zugeschnitten werden. 25

Jugend / Bildung