Aufrufe
vor 2 Jahren

Ergebnisbericht Strategiebefragung

  • Text
  • Landkreis
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Experten
  • Entwicklung
  • Region
  • Gesellschaft
  • Kommunen
  • Experteninterviews
  • Befragung
Sicht der Bewohner, Experten und kommunalen Vetreter auf den Landkreis Görlitz

I Abkürzungsverzeichnis

I Abkürzungsverzeichnis ADO A.d.R. EDV ERN FuE HS ZI/GR IDU ILE KMU LK MdB MdL MGO ÖPNV RPV OLNS SWOT - Akteursnetzwerk für demografische Perspektiven in der Oberlausitz - Anmerkung der Redaktion - Elektronische Datenverarbeitung - Euroregion Neiße-Nisa-Nysa e.V. - Forschung und Entwicklung - Hochschule Zittau/Görlitz - Ingenieurgesellschaft für Datenverarbeitung und Umweltschutz mbH - Integrierte Ländliche Entwicklung - Kleine und Mittelständische Unternehmen - Landkreis (Görlitz) - Mitglied des Deutschen Bundestages - Mitglied des Landtages - Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH - Öffentlicher Personennahverkehr - Regionaler Planungsverband Oberlausitz-Niederschlesien - engl. Akronym für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Bedrohungen) II Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Bsp. für Herangehensweise bei Auswertung am Beispiel Chancen und Potentiale im LK .......15 Tabelle 2: Einschätzung der Entwicklung....................................................................................................53 Tabelle 3: Stärken........................................................................................................................................55 Tabelle 4: Schwächen .................................................................................................................................55 Tabelle 5: Handlungsbedarf.........................................................................................................................57 Tabelle 6: Verbesserungsvorschläge ..........................................................................................................63 Tabelle 7: Übersicht Klasseneinteilung Bürgerbefragung ...........................................................................64 Tabelle 8: Übersicht über die Antworten in Klassen 4-6 .............................................................................64 III Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Werkzeuge der Strategieentwicklung...................................................................................... 7 Abbildung 2: Zeitstrahl Strategieentwicklung................................................................................................ 8 Abbildung 3: Aufbau des Ergebnisberichtes................................................................................................. 9 Abbildung 4: Aufbau der Befragungskampagne......................................................................................... 10 Abbildung 5: Verteilung der Experten......................................................................................................... 12 Abbildung 7: Räumliche Verteilung der geführten Experteninterviews ...................................................... 13 Abbildung 8: Legende der in den grafischen Darstellungen verwendeten Größensymbole ...................... 16 Abbildung 9: Beispielgrafik Chancen und Potentiale.................................................................................. 17 Abbildung 10: Einschätzung der Landkreisentwicklung ............................................................................. 18 Abbildung 11: Chancen und Potentiale ...................................................................................................... 19 4

Abbildung 12: Entwicklungskerne ...............................................................................................................22 Abbildung 13: Probleme ..............................................................................................................................24 Abbildung 14: Handlungsfelder mit Problemdruck ......................................................................................25 Abbildung 15: Handlungsempfehlungen .....................................................................................................29 Abbildung 16: Erwartungen an die Strategiearbeit......................................................................................31 Abbildung 17: Hemmende Einflüsse ...........................................................................................................33 Abbildung 18: Schlüsselfaktoren Gesellschaft ............................................................................................35 Abbildung 19: Schlüsselfaktoren Wirtschaft................................................................................................38 Abbildung 20: Schlüsselfaktoren Politik ......................................................................................................41 Abbildung 21: Schlüsselfaktoren Umwelt....................................................................................................43 Abbildung 22: Konkrete Schwerpunkte .......................................................................................................44 Abbildung 23: Rahmenbedingungen...........................................................................................................46 Abbildung 24: Entwicklung des Rücklaufs ..................................................................................................49 Abbildung 25: Art der Befragungsteilnahme ...............................................................................................50 Abbildung 26: Verhältnis der Teilnahme zur Einwohnerzahl ......................................................................51 Abbildung 27: Lage der genannten Destinationen......................................................................................52 Abbildung 28: Zukünftige Entwicklungstendenz..........................................................................................52 Abbildung 29: Identifikation positiv ..............................................................................................................54 Abbildung 30: Identifikation negativ ............................................................................................................54 Abbildung 31: Identifikation mit dem Landkreis Görlitz ...............................................................................56 Abbildung 32: Bedeutung von Wohnort, Landkreis und benachbarten Regionen ......................................56 Abbildung 33: Bedeutung der Aktionsräume...............................................................................................57 Abbildung 34: Zusammenlegung/Umsiedlung ............................................................................................58 Abbildung 35: Öffentliche Förderung ..........................................................................................................59 Abbildung 36: Auslagerung, Schließung, Beibehaltung bestimmter Einrichtungen....................................59 Abbildung 37: Ehrenamt/Vereinsarbeit .......................................................................................................60 Abbildung 38: Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeit...................................................................................60 Abbildung 39: Bereich der Vereinsarbeit.....................................................................................................61 Abbildung 40: Hinderungsgrund Ehrenamt .................................................................................................61 Abbildung 41: Internetnutzung ....................................................................................................................62 Abbildung 42: Internetplattform als Informationsmittel................................................................................62 Abbildung 43: Beachtung der Bürgermeinung bei politischen Entscheidungen .........................................63 Abbildung 44: Häufigste Antworten auf die Frage "Wenn ich einen Tag Landrat wäre..."..........................65 Abbildung 45: Einschätzung des Handlungsbedarfs...................................................................................73 Abbildung 46: Wichtige Aspekte für die Arbeit innerhalb der eigenen Kommune ......................................75 Abbildung 47: Wichtige Aspekte für die eigene Arbeit im Verhältnis zu anderen Kommunen ...................75 Abbildung 48: Wichtige Aspekte für die eigene Arbeit im Verhältnis zum Landkreis Görlitz ......................76 Abbildung 49: Gründe für den Erfolg von Projekten und Initiativen ............................................................77 Abbildung 50: Gründe für das Scheitern von Projekten und Initiativen.......................................................78 Abbildung 51: Einschätzung der Außenpositionierung des LK Görlitz........................................................79 Abbildung 52: Zustimmung zur Zusammenlegung angegebener Einrichtungen an zentralen Standorten .80 Abbildung 53: Zustimmung zur Kürzung öffentlicher Förderungen für angegebene Bereiche...................81 Abbildung 54: Beibehaltung, Schließung oder Auslagerung angegebener Einrichtungen .........................81 5

Jugend / Bildung