Aufrufe
vor 2 Jahren

Handreichung - Feste und Traditionen in PL & D

  • Text
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Polen
  • Handreichung
  • Traditionen
  • Deutschland
  • Kinder

Boże Narodzenie w

Boże Narodzenie w Polsce – Die Weihnachtszeit in Polen 1. Ziele: • Die Kinder hören polnische traditionelle Weihnachtslieder. • Die Kinder erlernen den Refrain des Liedes „Strojnisia choinka”. • Die Kinder eignen sich polnische Wörter zu Weihnachten an. • Die Kinder lernen das kurze Gedicht „Choinka“ auf Polnisch. • Die Kinder erfahren polnische Traditionen zur Weihnachtszeit. 2. Zielgruppe: Kinder von 3 – 6 Jahren, max. 10 – 12 Kinder. 3. Zeitlicher Umfang: • Projektwoche (je ein Thema an einem Tag). • Pro Tag ca. 15 – 20 Minuten. • Im Tagesablauf – Wiederholen der Wörter. 42 Autorin: Dana Beilschmidt 4. Wortschatz: • Wörter aus den Liedern und dem Gedicht: choinka (Tannenbaum), gwiazda (Stern), bombka (Kugel), kolęda (Weihnachtskugel). • Wesołych Świąt! (Frohe Weihnachten). 5. Pädagogisches Material: • Bilder vom Weihnachtsschmuck, welcher auf den Baum gehängt wird. • Bildkarten mit Weihnachtsmotiven, welche die Kinder auf Polnisch sagen können (z.B. Engel – anioł, Geschenke – prezenty, Tannenbaum – choinka, Weihnachtskugeln – bombki, Glocke – dzwonek, Stern – gwiazda, Kerze – świeczka, Weihnachtslied – kolęda, Schneemann – bałwanek). • Kleiner Tannenbaum (mit bunten Kugeln, Engeln oder Strohsternen). • Eine große Landkarte von Deutschland und Polen. • Oblaten, etwas Heu, weiße Tischdecke → Festtagstafel (siehe Hintergrundinfo). • Fotos von Weihnachtsessen und Kirche. 6. Ablauf: 1. Tag: • In einem Sitzkreis stimmen wir uns auf unsere polnische Weihnachtswoche ein. Welche Bräuche gibt es in Deutschland? Was wissen die Kinder über unsere Weihnachtsbräuche? Dabei wird erklärt, was wir mit den Kindern in dieser Woche lernen möchten. • Eventuell kann den Kindern eine Landkarte von Polen gezeigt werden, je nach zeitlichem Umfang. Die Kinder können gefragt werde, was sie von dem Land Polen schon alles wissen (je nach Zeit und Alter). 2. Tag: • Gemeinsam schmücken wir mit den Kindern einen kleinen Weihnachtsbaum. • Dabei hören wir das polnische Kinderlied zu Weihnachten „Strojnisia choinka“. • Die Kinder hören und lernen einzelne polnische Wörter zu Weihnachten kennen. Dabei kann mit Bildkarten gearbeitet werden und/oder der/die Erzieher(in) zeigt die Gegenstände und benennt diese mit dem polnischen Begriff, die Kinder berühren den Gegenstand und sprechen die polnischen Wörter nach. • Spielvarianten mit den Bildkarten: Die Karten liegen verdeckt auf dem Tisch und ein Kind zieht ein Kärtchen und zeigt es allen anderen Kindern, die mitspielen, und benennt gegebenenfalls dieses Bild mit polnischem Namen; Memory. Groß für Klein – Duzi dla małych strona /Seite 135

3. Tag: • Die Kinder hören das kleine Gedicht „Choinka“ vom Weihnachtsbaum in polnischer Sprache und versuchen einige Wörter mitzusprechen. • Wir malen einen Weihnachtsbaum mit Farbe auf ein Blatt und wiederholen dabei die polnischen Wörter, welche wir gelernt haben (eventuell Ausmalbild vorbereiten). • Die Kinder malen einen Stern und Weihnachtskugeln auf ihren Weihnachtsbaum und benennen diese mit dem polnischen Begriff. Hier kann ebenso mit den Bildkarten gearbeitet werden. 4. Tag: • Wir hören das Lied „Strojnisia choinka“. • Der Refrain wird mehrmals vorgesprochen. Mit den Kindern werden die Sätze wiederholt und nachgesprochen. • Mit dem vorgespielten Lied kann der Refrain mitgesungen werden. • Der/Die Erzieher(in) übersetzt den Text für die Kinder. Eventuell kann das Video gezeigt werden (https://www.youtube.com/watch?v=eEHKdI-YhiM oder https://www.youtube.com/watch?v=RsVULaOYf5M). 5. Tag: • Gemeinsam mit den Kindern wird der Tisch weihnachtlich gedeckt (siehe Hintergrundinfo, 1 Gedeck mehr auf den Tisch stellen, Heu unter die Tischdecke...). • Alle Kinder sitzen an der Festtafel und der/die Erzieher(in) erzählt von den bekannten Traditionen, wie in Polen Weihnachten gefeiert wird. Die Fotos werden den Kindern gezeigt und erklärt. Der Weihnachtswunsch „Wesołych Świąt“ (Frohe Weihnachten) wird eingeführt. • Danach gehen die Kinder herum, teilen eine Oblate und sprechen Weihnachtswünsche oder Glück für das neue Jahr in Polnisch bzw. Deutsch aus. • Vielleicht kann eine Speise verkostet oder gegessen werden (siehe Hintergrundinfo, z.B. Lebkuchen). • Zum Abschluss unserer Weihnachtswoche singen wir gemeinsam unser Lied und wiederholen das Gedicht. 7. Texte: • Lied „Strojnisia choinka” (Text: Jadwiga Mackiewicz, Musik: Krystyna Kwiatkowska). „Strojnisia choinka” Zielone gałązki, a na każdej świeczka. W stroiku z bibułki stoi choineczka. Refren: Gdy zaświeci gwiazdka między gałązkami. Wesołą kolędę dla niej zaśpiewamy, hej kolęda, kolęda. Kolory tęczowe w bombkach – latarenkach. Choinka w koralach, strojna jak panienka. Refren Gra wietrzyk zimowy w sadzie za oknami. Strojnisia choinka słucha razem z nami. „Modepüppchen Tannenbaum” Grüne Zweige, auf jedem eine Kerze. Der Tannenbaum (das Tannenbäumchen) steht bekleidet in buntem Papier. Refrain: Wenn ein Sternchen zwischen den Zweigen erstrahlt, singen wir ein fröhliches Weihnachtslied für ihn (dem Baum). Weihnachtslied, Weihnachtslied. Regenbogenfarben in Kugeln – Laternen. Der Tannenbaum in Korallenkette, wie eine junge Frau wunderschön bekleidet. Refrain Der Winterwind singt im Obstgarten vor den Fenstern. „Modepüppchen“ Tannenbaum hört (den singenden Wind) mit uns. Noten: https://blizejprzedszkola.pl/upload/nuty/choinka-strojnisia-146-nuty-2cc1.pdf strona/Seite 136 Święta i tradycje w Polsce i w Niemczech / Feste und Traditionen in Polen und Deutschland

Jugend / Bildung