Aufrufe
vor 2 Jahren

Leitbild der Berufs- und Studienorientierung im Landkreis Görlitz

  • Text
  • Orientierung
  • Jugendliche
  • Schulen
  • Landkreis
  • Unternehmen
  • Regionalen
  • Landkreises
  • Studienorientierung
Leitbild der Berufs- und Studienorientierung im Landkreis Görlitz

10 ANHANG:

10 ANHANG: BESTANDSAUFNAHME „ANGEBOTE DER BO/STO IM LANDKREIS GÖRLITZ Ausbildungsatlas INSIDER Zielgruppe: Abgangs- und Vorabgangsklassen aller Schulformen Beschreibung: • seit 2011, erscheint jährlich zum Schuljahresbeginn, Auflage: 6500 Stück • Überblick über regionale Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten • ca. 100 Ausbildungsbetriebe, Bildungseinrichtungen, Berufs- und Hochschulen präsentieren sich und lassen Auszubildende und Studierende zu Wort kommen • Serviceteil für Schüler, Eltern und Unternehmen • Verteilung an alle Schüler der Abgangsklassen aller Schulformen, Klassensätze an alle Vorabgangsklassen Beteiligte Akteure: IHK, HWK, Jobcenter, LK, AA, ENO, KOS, HS Zittau/Görlitz Finanzierung: über Kooperationsvereinbarung „Fachkräftesicherung“ zwischen LK, AA, HWK, IHK und Beiträge der Unternehmen Umsetzung: ENO, KOS, Netzwerkpartner Evaluation: regelmäßige Befragung der Unternehmen, Schulleiter und Schüler durch die KOS Online-INSIDER (www.insider-goerlitz.de) Zielgruppe: Schüler ab Klasse 8 aller Schulformen Beschreibung: • seit Ende 2014 ergänzender interaktiver mobiler Ausbildungsatlas im Netz • jährlich rund 200 Online-Bewerbungen an Unternehmen • durchschnittlich 450 Zugriffe/Woche, davon 80% neue Nutzer • zusätzliche Informationen zu den Ausbildungsbetrieben, flexiblere Anpassung von Unternehmensinformationen • Schüler finden mit wenigen Klicks und auf einen Blick, welche Ausbildungsberufe bzw. Studienmöglichkeiten, Praktikumsplätze und Ferienarbeit sowie Freiwilligendienste es in der Region gibt • diverse Filter- und Suchfunktionen • Möglichkeit der Online-Bewerbung Beteiligte Akteure: IHK, HWK, Jobcenter, LK, AA, ENO, KOS, HS Zittau/Görlitz Finanzierung: über KOS (ESF), Kosten: ca. 10.000€/Jahr Umsetzung: KOS, Netzwerkpartner Evaluation: regelmäßige Abfragen bei Unternehmen, Webseitenstatistik Ausbildungsmesse INSIDERTREFF Zielgruppe: Schüler ab Klasse 7, Eltern Beschreibung: • seit 2013 jährlich an einem Samstag für Schüler und Eltern im Messe- und Veranstaltungspark Löbau • Präsentation von Ausbildungsbetrieben mit praktischen Angeboten für Schüler ab Klasse 7 • jeweils über 9.000 Besucher, 150 Aussteller • intensive Vor- und Nachbereitung an den Schulen • Einbeziehung der Eltern durch Elternabende und Elternbrief der KOS in Abstimmung mit den Berufsberatern der Agentur für Arbeit Bautzen Beteiligte Akteure: IHK, HWK, Jobcenter, LK, AA, ENO, KOS, HS Zittau/Görlitz Finanzierung: über Kooperationsvereinbarung „Fachkräftesicherung“ Umsetzung: ENO, KOS, Netzwerkpartner Evaluation: Besucher- und Ausstellerbefragungen

11 „komm auf Tour — meine Stärken, meine Zukunft“ Zielgruppe: Schüler Klasse 7/8 von Förder- und Oberschulen Beschreibung: • spielerisches Impulsangebot als Einstieg ins Thema BO, zur Stärkenentdeckung und Lebensplanung • erstmalig 2015 mit 550 Schülern aus 8 Oberschulen und 3 Förderschulen an drei Tagen • im Messe- und Veranstaltungspark Löbau • Elternabend mit 120 Eltern aus allen beteiligten Schulen • Projekt leistet Beitrag zur Stärkung des regionalen Netzwerkes durch Beteiligung der Akteure Beteiligte Akteure: LK (Jobcenter, Jugendamt, Gesundheitsamt, Sozialamt, KOS), AA, IHK, HWK, freie Träger der Jugend- und Bildungsarbeit, Unternehmen Finanzierung: 2015 über Projekt der vertieften BO (AA, BzgA), Kosten: ca. 45.000€ Umsetzung: KOS, Sinus, AA, Netzwerkpartner Evaluation: Befragung der teilnehmenden Schüler, Lehrer, Netzwerkpartner Schau rein! Woche der offenen Unternehmen Zielgruppe: Schüler ab Klasse 7 aller Schulformen Beschreibung: • seit 2008 im Landkreis durchgeführt • sachsenweite Aktion jeweils im März • in einer Woche haben die Schüler die Möglichkeit verschiedene Unternehmen in Sachsen kennenzulernen und in den Arbeitsalltag „reinzuschnuppern“ • Teilnahme von durchschnittlich 50-70 Unternehmen aus dem Landkreis mit ca. 130 Angeboten, die von ca. 650 teilnehmenden Schülern genutzt werden Beteiligte Akteure: SMWA, SMK, AA, LK, Unternehmen Finanzierung: über SMK, Kosten: 10.000€ (Unternehmensakquise und Betreuung, Umsetzung) Umsetzung: ENO, KOS, Netzwerkpartner Evaluation: Analyse der Angebote, Abfrage bei Unternehmen IMPULS REGIO Zielgruppe: Schüler ab 12 Jahren aller Schulformen Beschreibung: • seit 2012, geschlechtssensibles individuelles BO-Projekt • junge Menschen haben die Gelegenheit, mit der Begleitung von erfahrenen Mentoren aus regionalen Unternehmen und Einrichtungen in ihren zukünftigen Traumberuf zu schnuppern und werden auf ihrem Weg zur Berufsund Studienwahl begleitet • jährlich ca. 15 Tandems (Mentor, Mentee) Beteiligte Akteure: Gleichstellungsbeauftragte, ENO Finanzierung: Drittmittelförderung Umsetzung: Gleichstellungsbeauftragte, ENO Evaluation: Servicestelle Bildung (ENO) Girls‘- und Boys‘Day Zielgruppe: Schüler ab Klasse 7 aller Schulformen Beschreibung: • jährlich im April in Unternehmen der Region • reinschnuppern in vermeintlich geschlechtsuntypische Berufe Beteiligte Akteure: Unternehmen, soziale Einrichtungen, HS Zittau/Görlitz, AA, Jobcenter Finanzierung: über den LK Umsetzung: Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Görlitz, Stadt Görlitz Evaluation: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Jugend / Bildung