Aufrufe
vor 2 Jahren

Schlussbericht 2014/2015

  • Text
  • Ausgabe
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Nachbarsprache
  • Landesstelle
www.nachbarsprachen-sachsen.eu

25 18 16 17

25 18 16 17 Kita-Partnerschaften 2014 14 12 11 10 8 8 7 in Polen in Tschechien 6 4 2 0 2 ER NNN ER EL ER EK ER E Abb. 8: Kita-Partnerschaften in den Euroregionen (Stand: 11/2014) Abb. 9: Geografische Lage der Kitas mit grenzüberschreitenden Partnerschaften (Stand: 11/2014)

26 (3) Inanspruchnahme von Förderprogrammen Von 83 Kitas wurde im Zeitraum 2007 bis 2014 mindestens einmal eine Förderung durch TANDEM, das DPJW bzw. die Euroregionen für die Finanzierung nachbarsprachiger Aktivitäten in Anspruch genommen – das sind 9 % aller untersuchten 902 Kitas. Dabei nutzten 5 Kitas (aus dem Landkreis Görlitz) das DPJW, 70 Kitas wurden von TANDEM unterstützt und 21 Kitas erhielten eine Projektförderung über die Euroregionen. 13 Kitas beteiligten sich dabei in den zurückliegenden Jahren an Förderprogrammen sowohl von TANDEM als auch von den Euroregionen. Die nachfolgende Gegenüberstellung (Abb. 10) zeigt, dass dabei die Förderpraxis in den einzelnen Euroregionen unterschiedlich ausfällt: Euroregion Förderprogramme 2007 - 2014 DPJW TANDEM ER davon: TANDEM und ER zum Vergleich: „aktive“ Kitas 2014 Neisse-Nisa-Nya 5 23 6 5 34 Elbe/Labe 0 7 0 0 13 Erzgebirge/ Krušnohori 0 28 2 1 11 Egrensis 0 12 13 7 7 Gesamt 5 70 21 13 65 Abb. 10: Anzahl der Kitas, die Projektförderungen genutzt haben (Zeitraum 2007-2014) So haben z. B. von den 13 „aktiven“ Kitas in der Euroregion Elbe/Labe nur 7 bisher eine Projektförderung in Anspruch genommen. Dem steht gegenüber, dass in der Euroregion Erzgebirge/Krušnohori ca. 30 Kitas bereits mind. einmal eine Projektförderung erhalten haben, davon aber lediglich 11 Kitas bei der Befragung 2014 noch als „aktive“ Kitas klassifiziert werden konnten. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Vergleich mit der Verteilung der Kita- Partnerschaften auf die Euroregionen (siehe Abb. 7), der u. a. folgende Aussagen liefert: • Während es in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa 17 Partnerschaften mit polnischen Einrichtungen gab, nahmen nur 5 Kitas in den zurückliegenden Jahren dafür eine finanzielle Förderung durch das DPJW und keine Kita eine Förderung durch die Euroregion in Anspruch. • Während in der Euroregion Erzgebirge/Krušnohori 29 Kitas Fördermöglichkeiten von TANDEM und/oder der Euroregion genutzt haben, gab es hier nur 8 grenzüberschreitende Partnerschaften. Diese Aussagen lassen verschiedene Interpretationen zu, die zu diskutieren und hinsichtlich ihrer Relevanz zu prüfen sind, um daraus Schlussfolgerungen für die künftige Ausgestaltung

Jugend / Bildung