Aufrufe
vor 11 Monaten

WirtschaftsExposeLKGR

  • Text
  • Landkreis
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Stadt
  • Zittau
  • Landkreises
  • Wirtschaft
  • Arbeit
  • Menschen
  • Bautzen
  • Wirtschaftsexposelkgr
  • Goerlitz.de
Im Herzen Europas, Der Wirtschaftsstandort Landkreis Görlitz

Berufsorientierung |

Berufsorientierung | Erfahrungsberichte Azubis Berufsorientierung | Erfahrungsberichte Azubis „Beim INSIDERTREFF in Löbau habe ich den Beruf der Hörakustikerin kennengelernt. Ich wollte einen Beruf erlernen, bei dem ich handwerklich tätig sein kann und mit Menschen zu tun habe. Diesen Mix gibt es hier.“ „Der Zerspanungsmechaniker ist ein wichtiger Beruf, weil es viele Dinge, die wir alltäglich nutzen, ohne uns nicht geben würde. So sind wir ein wichtiger Zulieferer für die Fahrzeugindustrie.“ Moritz Kühnemann, Ausbildung zum Emelie Meisel, Ausbildung zur Zerspanungsmechaniker | Johnson Hörakustikerin | Hörgeräte Meister- Drehtschnik, Zittau betrieb Jens Steudler, Görlitz „Die Landskron Braumanufaktur ist ein Unternehmen mit einem familiären Klima. Wir stellen ein starkes, regionales Produkt her und unterstützen viele Vereine und Veranstaltungen. Inzwischen hängt auch mein Herz an dieser Marke.“ Josephine Arlt, Ausbildung zur Industriekauffrau | Landskron Braumanufaktur „Die Arbeit mit den Kindern bestärkte mich in dem Wunsch, Heilerziehungspflegerin zu werden. Mit diesem vielseitigen Beruf kann ich Menschen unterstützen, ein erfülltes Leben zu führen.“ Johanna Ullmann, Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin Diakoniewerk Oberlausitz e. V. – Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege „Mich fasziniert besonders die Medizintechnik, die im Bereich der Intensivmedizin zum Einsatz kommt. Die Arbeit mit modernsten Geräten zum Wohl unserer Patienten macht mir großen Spaß.“ Clemens Geisler, Auszubildender zum Gesundheits- und Krankenpfleger Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz „Schon nach dem ersten Ausbildungsjahr wusste ich, dass es genau die richtige Entscheidung war. Für mich wäre es schön, wenn ich nicht nur meine Ausbildung, sondern auch meine spätere Arbeit in der Heimat, in der Nähe meiner Familie und Freunde ausüben kann.“ Tim Ullrich, Ausbildung zum Mechatroniker | Palfinger Platforms GmbH, Löbau „Der Landwirt ist inzwischen auch ein sehr moderner Beruf – naturnah und technikgestützt. Mich fasziniert die Vielseitigkeit der Arbeit. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Lehrzeit werde ich übernommen und die Ausbildung zum Techniker für Landbau absolvieren.“ Philipp Eick, Ausbildung zum Landwirt Agrargenossenschaft Seifhennersdorf eG Landwirtschaftlicher Ausbildungsverbund „Nach meiner Ausbildung erhielt ich einen festen Arbeitsvertrag in meinem Lehrbetrieb. Ich bin glücklich, nur wenige Kilometer von meinem Zuhause entfernt, einen solch spannenden Job gefunden zu haben. Die Entscheidung für das Handwerk und den Werkstoff Holz habe ich bis heute nicht bereut.“ André Katzer, Ausbildung zum Tischler Mielsch GmbH, Förstgen 62 | | 63

Jugend / Bildung